Behandlungszeiten:

Montag - Freitag nach Vereinbarung

Tel.: 0 67 37 - 95 10

Fax: 0 67 37 - 95 20

E-Mail: info@dr-schaefer-hahnheim.de

 

Erkrankungen des Kiefergelenks

Störungen in der Verzahnung sowie Zahnfehlstellungen z.B. durch das Herauswachsen von Weisheitszähnen   oder von Zähnen, die keinen "Gegenzahn" haben oder auch Zahnlücken im Seitenzahnbereich, die zu Kippungen der Nachbarzähne führen

 

Unfall (Trauma)

 

Verspannte Muskulatur und Haltungsstörungen des Körpers

 

Zahnschmerzen: Durch das Vermeiden von Kauaktivität auf einer Seite, kann es zu unnatürlichen Bewegungsmustern des Unterkiefers kommen. Hält dieser Zustand über längere Zeiträume an, kann es in 

den Kiefergelenken und in der Muskulatur zu schmerzhaften Veränderungen kommen

 

Stress

 

Überbelastung durch Knirschen und Pressen der Zähne: Hierbei entsteht nicht nur deutliche Abnutzung, sondern durch die hohen Belastungen können auch Beschwerden in den Kiefergelenken und der Kaumuskulatur auftreten.