Vorbeugung durch professionelle Pflege

Die Parodontologie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Zahnhalteapparates.

Dieser besteht aus:
- dem Zahnfleisch
- dem Kieferknochen
- dem Wurzelzement als äußere Hülle der Wurzel
- der Wurzelhaut als Verbindung zwischen Knochen und Zahnwurzel

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO leiden 53% der Erwachsenen unter mittelschweren und 21% der Erwachsenen unter schweren Formen der Parodontitis.

Sie entsteht in der Regel durch eine bakterielle Infektion bedingt durch den Zahnbelag auf der Wurzeloberfläche, den so genannten Biofilm.

----------------------------------------------------------------------------------------

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Parodontologie: